Lüneburger Heide

Ballonfahrt Region Lüneburger Heide?

Vom Heißluftballon aus können Sie in der Lüneburger Heide zwischen den Städten Hamburg, Bremen und Hannover viel entdecken. Zum vereinbarten Zeitpunkt am Startplatz in der Lüneburger Heide eingetroffen, wird der farbenfrohe Ballon zur Heideballon fahrt mit Ihrer tatkräftigen Unterstützung startklar gemacht. Und schon geht es los: Meter um Meter steigen Sie auf Ihrer abenteuerlichen Ballonfahrt in den Himmel empor und die Heide unter Ihnen wird winzig klein. Während Sie sich in ruhigem Tempo über die reizvolle Landschaft treiben lassen, genießen Sie den Anblick der überwiegend flachwelligen Heideflächen. Und Waldlandschaft im Nordosten von Niedersachsen, durch die sich die Heidebahn von Hamburg über Buchholz in der Nordheide nach Soltau, Bad Fallingbostel, Walsrode–Bennemühlen bis Hannover schlängelt. Oder die Bahnstrecke von Bremen, Langwedel, Visselhövede, Soltau, Munster und Uelzen.

Je nach Wind und Wetter sichten Sie dabei auf Ihrem Ballonflug unmittelbar südlich von Hamburg den bis 155 m hohen Harburger Berge oder den 169 m hohen Wilseder Berg. Im Südteil hier finden sich enge Täler, die auch das kennzeichnende Merkmal der angrenzenden Heidmark bei Fallingbostel in der westlichen Südheide sind. Das ist ein Erlebnis, das man nie vergisst! Aber auch größere Hochmoore wie das Pietzmoor südlich von Schneverdingen, das grundlose Moor oder als Größtes das große Moor. Bemerkenswert sind kleinere Zwischenmoore in den Senken, wie das Kleine Wissahl bei Bomlitz oder die Bullenkuhle bei Bokel Sprakensehl. 

Doch die Lüneburger Heide überzeugt nicht nur durch sein malerisches Umland, sondern auch durch zahlreiche Sehenswürdigkeiten in der näheren und weiteren Umgebung. Ob als Ausflugsziel oder Urlaubsort – die Lüneburger Heide ist immer eine Reise wert. So finden Sie hier viele preiswerte Möglichkeiten für eine entspannte Übernachtung: Privatunterkunft, Pension, Ferienwohnung, Hotel oder Zeltplatz. Als spannende Freizeitaktivitäten bieten sich dabei eine Fahrt mit der Osthannoverschen Eisenbahnen (OHE) an. Sie unterhält ein Schienennetz, das zu einem großen Teil in der Lüneburger Heide liegt für Güter- und Museumsverkehr, dem Heide-Express oder den Besuch in einem guten Restaurant. Das größte Highlight ist aber immer noch ein Flug mit dem Heißluftballon. Aus Ihrem Logenplatz am Himmel haben Sie die beste Rundumsicht über die Lüneburger Heide. Je nach Startplatz können Sie vielleicht Schneverdingen, Soltau und Bispingen von oben entdecken. Oder sogar eines der noch sechs erhalten mittelalterlichen Frauenklöster (Heideklöster oder Lüneklöster) der Lüneburger Heide, wie das Kloster Walsrode in Walsrode. Das macht auch Familien mit Kindern und größeren Gruppen Spaß!

Natürlich kann ich euch erzählen, dass es toll ist, von diesem Korb aus auf Wälder, Dörfer und Städte zu schauen! Aber man muss selbst in diesem Korb gestanden haben, der langsam vom Boden Meter für Meter in die Höhe aufsteigt. Man muss die herrliche Aussicht genossen und das Gefühl des Langsamen durch die Luft Schwebens gespürt haben! Dann erst weiß man, was Ballonfahren wirklich bedeutet, vorher nicht!

 

Niedersachsen

 

Ballonfahrt NiedersachsenBuchen Sie eine Fahrt im Ballon mit anschließendem Ballonfahrer-Ritual.

Wer einmal im Ballonkorb für einige Stunden den Boden verlassen und über den Korb Rand hinausgeschaut hat, wird nach der Landung ordentlich getauft: mit einem Glas Sekt und der Verleihung eines – wie bei uns üblich – Ballonfahrer-Adelstitels inklusive einer Urkunde. Dies ist ein tolles Geschenk an sich selbst und alle, die es Ihnen wert sind.

 

Ballonfahrt Niedersachsen